Allgemeine Geschäftsbedingungen
Walder Webdesign

 

1. Geltungsbereich

Durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) wird die Abwicklung und der Inhalt von sämtlichen Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und Walder Webdesign festgelegt.
 

2. Vertragsabschluss

Für jede Dienstleistung erarbeitet Walder Webdesign eine Offerte. Wird die Offerte durch den Kunden mündlich, schriftlich oder auf elektronischem Wege akzeptiert, so wird zwischen dem Kunden und Walder Webdesign ein Vertragsverhältnis begründet, welches ausschliesslich auf der Offerte und den vorliegenden AGB basiert.
 

3. Aufwandsentschädigung & Zahlungsbedingungen

Als Gegenleistung für die von Walder Webdesign erbrachten Leistungen hat der Kunde das vereinbarte Honorar zu begleichen. Die Höhe des Honorars wird in der Offerte festgelegt und durch die Annahme des Kunden verbindlich vereinbart.

Nach der Übergabe von dem fertiggestellten Ergebnis, unter Einhaltung der vereinbarten Revisionsrunden, hat der Kunde kein Recht auf Änderungswünsche. Die Ausführung von Anpassungen wird mit einem Honorar von 80.00 CHF pro Stunde in Rechnung gestellt.

 

Sämtliche Rechnungen von Walder Webdesign sind innert 10 Kalendertagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen. Wird die Rechnung innert der Zahlungsfrist nicht beglichen, werden die gesetzlich festgelegten Mahnzinsen in Rechnung gestellt.
 

4. Stornierung von Aufträgen

Bei einer Stornierung von einem Auftrag muss der Kunde für die Aufwendung sowie die infolge angefallenen Auftragsvorbereitung aufkommen, bzw folgende Pauschalentschädigungen zahlen:
 

40% des vereinbarten Honorars, sofern die Annullation 14 Tage vor Übergabe der Leistung erfolgt.
 

60% des vereinbarten Honorars, sofern die Annullation 7 Tage vor Übergabe der Leistung erfolgt. 

5. Wartungsverträge

Wird zwischen Walder Webdesign und dem Kunden ein Wartungsvertrag vereinbart, ist dieser für die im Wartungsvertrag vereinbarte Dauer gültig und das im Vertrag stehende Honorar innert 10 Tage zu bezahlen. Wünscht der Kunde eine Aufhebung, so ist dieser verpflichtet, Walder Webdesign mindestens 30 Kalendertage vor Ablauf des gültigen Wartungsvertrag schriftlich zu informieren. Erfolgt keine Aufhebungsinformation, so wird der Vertrag automatisch um ein Jahr verlängert.
 

6. Leistungserbringung & Haftung von Walder Webdesign

Walder Webdesign verpflichtet sich zu einer sorgfältigen Ausführung seiner Leistungen unter Einhaltung der Kundenwünsche.
Durch die Auftragserteilung an Walder Webdesign willigt der Kunde ein, die Haftung seiner Webseite vollumfänglich zu übernehmen. Jegliche vertragliche oder ausservertragliche Haftung von Walder Webdesign für seine erbrachten Leistungen wird vollumfänglich ausgeschlossen.


7. Marketing
Sämtliche Webseiten die von Walder Webdesign erstellt wurden, dürfen nach der Veröffentlichung für Marketingzwecke benutzt werden.

8. Aktualisierungen
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Walder Webdesign können jederzeit geändert werden. Für sämtliche Kunden gelten die AGB's, welche zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültig waren. Es sei denn, der Kunde hat einer neueren Version der AGB's zugestimmt.

© 2020 created by walderwebdesign.com